www.zeit.deProbe-Abo

Thema: Leitartikel

Nichteinmischung

Die Kulturkulinariker

Aus: Christ & Welt Ausgabe 39/2014

Einst waren Intellektuelle die Avantgarde des gesellschaftlichen Fortschritts. Heute kämpfen sie für ihre eigene Sache. Und für die Verschönerung des Stadtbildsmehr

Protestformen

Wer wehrt sich noch? Zeichen!

Aus: Christ & Welt Ausgabe 38/2014

Der Mainstream trägt keine Anstecker. Der offenen Gesellschaft fehlen die Symbole, mit denen sie den Extremisten sämtlicher Richtungen klarmacht: Jetzt reicht’s! mehr

Hypersensibilität

Die Gottesallergiker

Aus: Christ & Welt Ausgabe 37/2014

Wenn Gott in einem Verfassungstext erwähnt wird, ist das eine Zumutung für alle Nicht-Gläubigen? Plädoyer für eine nach oben offene Gesellschaft mehr

Eugenik

Ethik der Sparschweine

Aus: Christ & Welt Ausgabe 36/2014

Wer darf leben, wer nicht? Der Biologe Richard Dawkins will Föten mit Downsyndrom abtreiben lassen – angeblich aus moralischen Gründen. Seine eigentliche Frage ist: Wie viele Autobahnkilometer kostet ein Behinderter?mehr

Kriege

Ja, kämpfen - und dann?

Aus: Christ & Welt Ausgabe 35/2014

Soll der Westen im Nordirak eingreifen? Margot Käßmann ist dagegen, ihre Kirche orientiert sich gerade anders. Der katholische Klerus schweigt, die Gesellschaft ist gespalten. Wenn es um den Einsatz von Waffen geht, denkt niemand zu Endemehr

Contra:

"Echtes Engagemt sieht anders aus"

Aus: Christ & Welt Ausgabe 34/2014

Woher weiß ich, dass ich nicht nur Zeichen zeige, um mich besser zu fühlen und mich zu befreien von der Last der Privilegiertheit?mehr

Christenverfolgung

Sind wir nicht alle ein bißchen "N"?

Aus: Christ & Welt Ausgabe 34/2014

Viele Christen Europas fühlen mit ihren Glaubensbrüdern im Irak und schmücken ihr digitales Profil mit dem Zeichen der Verfolgung. Das verändert die Welt.mehr

Zwang

Die Kirchensteuer hilft nicht weiter

Aus: Christ & Welt Ausgabe 33/2014

In Deutschland zieht das Finanzamt die Beiträge für die Kirchen ein. Doch weder die Gläubigen noch deren Hirten sind damit zufrieden. Das System hat sich überlebt. Eine Einladung zur Diskussionmehr

Weltreisen

Flucht zum Ich

Aus: Christ & Welt Ausgabe 32/2014

Junge Menschen reisen heute in die entferntesten Weltgegenden, um Gutes zu tun und sich selbst zu entdecken. Unsere Autorin ist Anfang 20 und macht da nicht mit. Die Abrechnung mit einer getriebenen Generation

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Sterbehilfe

Feigheit vor dem Freund

Aus: Christ & Welt Ausgabe 31/2014

In Interviews sagt der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider, er wolle seiner schwer krebskranken Frau beistehen, auch bei einem Suizid. Seine Kirche lehnt die assistierte Selbsttötung ab, traut sich aber nicht mehr, das zu sagen, kritisiert Andreas Öhlermehr

< Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste >