www.zeit.deProbe-Abo

Thema: Großaufnahme

»Kein Mensch kann ohne ­Zärtlichkeit leben«

Aus: Christ & Welt Ausgabe 36/2016

Rainer Maria Schießler ist Moderator, Bestsellerautor und einer der streitbarsten Seelsorger Deutschlands. In Christ&Welt spricht er erstmals ausführlich über Gunda, die Frau an seiner Seite – und warum er trotz der Liebe zu ihr den Zölibat gerne lebt mehr

Aber wie geht das?

Aus: Christ & Welt Ausgabe 35/2016

Angst vor dem Altern, vor dem Ertrinken, vor Anschlägen: Immer wieder kriecht die Angst in uns hoch. Die Christ&Welt-Redaktion gesteht, wovor sie sich fürchtet – und wie sie damit umgehtmehr

Fürchtet Euch nicht!

Aus: Christ & Welt Ausgabe 35/2016

Wollen wir eine Politik der Angst oder des Vertrauens? Diese gesellschaftliche Debatte muss Deutschland führen. Der Glaube kann dabei helfenmehr

Der Herr ist ihr Hirte

Aus: Christ & Welt Ausgabe 34/2016

Pfarrer sollten den Geruch ihrer Schafe annehmen – fordert Papst Franziskus. Doch taugt dieses alte Bild überhaupt noch? Zeit, einen echten Schäfer aufzusuchenmehr

Muss sich schämen, wer seine Niere nicht hergeben will?

Aus: Christ & Welt Ausgabe 33/2016

Viele Deutsche finden Organspenden gut, solange sie selbst nicht spenden müssen. Der gesellschaftliche Druck auf sie ist zu groß, lautet das Ergebnis einer Studie. Ohne schlechtes Gewissen keine Hilfe, glaubt Raoul Löbbert. Das Recht auf Selbstbestimmung lasse ich mir nicht nehmen, entgegnet Laura Díaz mehr

Ethik

Der Mensch ist keine Ware

Aus: Christ & Welt Ausgabe 33/2016

Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe haben die Organtransplantation in Verruf gebracht. Die Spenderzahlen sind niedrig. Kann die Legalisierung des Organhandels die Lösung sein? Der Moraltheologe Eberhard Schockenhoff über Ethik auf dem freien Markt mehr

Lüge

Schwindeln für's Ich

Aus: Christ & Welt Ausgabe 32/2016

Petra Hinz hat 30 Jahre lang Abitur und Jurastudium vorgetäuscht. Das hat sie jetzt ihr ­Bundestagsmandat gekostet. Warum Täuschungen wie diese vom Teufel kommenmehr

Schwören für alle

Aus: Christ & Welt Ausgabe 32/2016

In der Politik sind Unwahrheiten keine Seltenheit. Sind Lügen deswegen erlaubt oder schaden sie der Demokratie? mehr

Die Kraft der Dämonen

Aus: Christ & Welt Ausgabe 31/2016

Hexen klingen nach Mittelalter. In Afrika und Asien sind sie Alltag, sagt der Wissenschaftler Henning Wrogemannmehr

Heine, mein Hexer

Aus: Christ & Welt Ausgabe 31/2016

Vor über 400 Jahren wurde Heine In der Holtbecke wegen eines angeblichen Pakts mit dem Teufel angeklagt und gefoltert. Merle Schmalenbach hat sich auf die Spuren ihres Vorfahren begeben. Die Geschichte eines Familiengeheimnissesmehr

< Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste >