www.zeit.deProbe-Abo

Thema: Großaufnahme

Forschung

Jesus, der Glücksguru

Aus: Christ & Welt Ausgabe 17/2014

Jeder zweite Deutsche glaubt, dass mit den Tod alles vorbei ist, auch Christen haben sehr diesseitige Erwartungen an die Religion. Wir vergessen das Jenseits, bedauert unser Auto

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Christ&Welt-Redakteure bekennen

Was feiere ich an Ostern?

Aus: Christ & Welt Ausgabe 17/2014

Christ und Welt-Redakteure erzählen, was sie mit dem wichtigsten Christenfest verbinden. mehr

Bekenntnis

"Ich bin osterbedürftig"

Aus: Christ & Welt Ausgabe 17/2014

Die Schriftstellerin Sarah Khan hat ihren Bruder verloren. An Ostern lernte sie mit seinem Tod zu leben. Dazu: Christ&Welt-Redakteure erzählen, was sie mit dem Fest der Auferstehung verbindenmehr

Christ und Welt

Katerstimmung

Aus: Christ & Welt Ausgabe 17/2014

Zur Sache, Kätzchen: Warum Texte über Akif Pirincci brave Bürger wild machen mehr

Altarbild

O Haupt voll Blut...

Aus: Christ & Welt Ausgabe 16/2014

Der Maler Manfred Scharpf hat das meistdiskutierte aktuelle Kreuzigungsbild geschaffen: Sein Jesus ist ein Junkie mit einer Dornenkrone aus Heroinspritzen. Ein Priester protestiert, Besucher sind irritiert. Mission erfüllt? mehr

Kunstgeschichte

...und Wunden

Aus: Christ & Welt Ausgabe 16/2014

Der verletzte Leib Christi ist ein klassisches Motiv bildender Kunst. Wer ihn anschaut, soll die Passion nachempfinden. Geht das noch, wenn wir täglich von Bildern der Gewalt umgeben sind? mehr

Sammler

Mein Kitsch, mein Kreuz

Aus: Christ & Welt Ausgabe 16/2014

Unser Autor hat ein ironisches Verhältnis zu religiösen Bildern. Aber eines liegt ihm am Herzenmehr

Prunk

Verteidigung der Schönheit

Aus: Christ & Welt Ausgabe 15/2014

Gerät mit der Abberufung des Limburger Bischofs auch ein ästhetisches Ideal in Misskredit? Der Schriftsteller Michael Kleeberg erklärt, warum Pracht im Katholizismus nicht fehlen darfmehr

Macht

Spitze bleibt Spitze

Aus: Christ & Welt Ausgabe 15/2014

Der Soziologe Armin Nassehi fragt nach den Lehren aus Limburg. Geheim geht nicht mehr

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Katholizismus

Loyalität nach Limburg

Aus: Christ & Welt Ausgabe 15/2014

Bisher herrschte den Bischöfen gegenüber entweder Ignoranz oder blinder Gehorsam – nach der Affäre um Tebartz-van Elst gehört auch die Bitte um Kritik zum Katholikenbindungsprogramm. Treudoofe Schäfchen – das geht nicht mehr.

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

< zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 vor >