www.zeit.deProbe-Abo

Thema: Großaufnahme

Vermögensberater

„Profit kann gottgefällig sein“

Aus: Christ & Welt Ausgabe 31/2014

Gregor Henckel-Donnersmarck war Spitzenmanager. Dann ging er ins Kloster. Nun gibt er Tipps, wie man auf gutem Wege reich wird. Die katholische Kirche sei immer noch zu arm, um Armut zu bekämpfen, sagt er im Gespräch mit Christiane Florin mehr

Kassensturz

Geheimnisvoller Geldsegen

Aus: Christ & Welt Ausgabe 31/2014

Transparenz ist das Zauberwort, mit dem die katholische Kirche Vertrauen zurückgewinnen will. Doch bisher legen nur zwei Bistümer ihre Finanzen offen: Speyer und – ausgerechnet – Limburg mehr

Rainer Maria Woelki

„Mit meinem Zweifel muss ich leben“

Aus: Christ & Welt Ausgabe 30/2014

Der künftige Erzbischof von Köln spricht über ein Thema, das Würdenträger lieber vermeiden. Das Interview wurde vor seiner Ernennung geführt und danach autorisiert. Bleibt da einer, wie er ist?mehr

Karriere

Der Dom ruft

Aus: Christ & Welt Ausgabe 30/2014

Rainer Maria Woelki geht zurück nach Köln. Der Kardinal hat sich verändert, die Stadt hat sich verändert. Ein Porträtmehr

Was den Rheinischen Merkur mit dem Dom verbindet

Bescheidende Selbstverleugnung

Aus: Christ & Welt Ausgabe 30/2014

Das Erzbistum Köln und diese Zeitung verbindet eine 200-jährige wechselhafte Liaison. Der Publizist Joseph Görres gründete im Januar 1814 den „Rheinischen Merkur“: Das Blatt war antinapoleonisch, patriotisch und katholisch. Die Redaktion wirkte zwar von Koblenz aus, doch dem wachen Geist Görres war nicht entgangen, dass rheinabwärts eine Problemkathedrale mit Potenzial stand: der Kölner Dom.

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Köln

Die Macht am Rhein

Aus: Christ & Welt Ausgabe 30/2014

Wie viel kann der neue Erzbischof bewegen? Der alte begegnet ihm auf Schritt und Tritt, er wollte die Kirche zum Biotop der wahrhaft Gläubigen verkleinern. Rainer Maria Woelki darf die Schrumpfkur nicht fortsetzen

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Familienalbum

Weg mit den Kameras!

Aus: Christ & Welt Ausgabe 29/2014

Kaum ist das Jawort in der Kirche gesprochen, klicken die Auslöser. Stört das, oder gehört Fotografieren zur Feier? An der Frage scheiden sich die Geister. Unser Autor meint: Der Blick durch den Sucher hat im Gottesdienst nichts verlorenmehr

Taufe, Hochzeit & Co

Du sollst Dir kein Bild machen!

Aus: Christ & Welt Ausgabe 29/2014

Steht der Gottesdienst vor dem Dienst am Kunden? Theologen und Redakteure streiten darüber, ob Knipsen in der Kirche die Liturgie stört

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Sittenbild

Jesus hätte fotografiert

Aus: Christ & Welt Ausgabe 29/2014

Die Kirchen sind Dienstleister, die Kunden wollen Events. Na und? Der Theologe Heinzpeter Hempelmann sieht in der Entwicklung eine Chance mehr

Fotokünstler Maurice Weiss

"Das ist mir zu nah!"

Aus: Christ & Welt Ausgabe 29/2014

Der bekannter Fotograf Maurice Weiss erklärt, warum Protestanten schwieriger abzulichten sind als Katholiken

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

< Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste >