www.zeit.deProbe-Abo

Thema: Glaube

Trauerfeiern

Messen für die Massen

Aus: Christ & Welt Ausgabe 35/2015

Öffentliche Trauergottesdienste nach Tragödien sind in den vergangenen Jahren zu medialen Groß-Events geworden. Eine Erfurter Theologin erforscht nun: Wie soll die Kirche mit dieser Verantwortung umgehen? mehr

Kontroverse

Phantom mit scharfen Kanten

Aus: Christ & Welt Ausgabe 34/2015

Den einen Märtyrer, den anderen Hassfigur: Der Churer Bischof Vitus Huonder spaltet die katholische Kirche in der Schweiz. mehr

Israel

Ist das Terrorismus

Aus: Christ & Welt Ausgabe 33/2015

In Westjordanland sterben ein palästinensisches Kind und dessen Vater nach einem Brandanschlag. Ein 16-jähriges Mädchen wird in Jerusalem durch Messerstiche bei der Gay-Parade tödlich verletzt. National-religiöse Juden sind die Täter. Gibt es einen jüdischen Terrorismus? Und wenn ja, darf er ausgerechnet in Deutschland so genannt werden? Eine Stimmensammlung.mehr

Griechenland

"Wir können nicht tatenlos zusehen"

Aus: Christ & Welt Ausgabe 32/2015

Der Hilfeschrei unserer griechischen Autorin Marga Diamant in der Christ&Welt-Ausgabe 26 hat viele berührt: Die Deutschlehrerin erzählte offen über die alltäglichen Nöte und Ängste der Menschen in Griechenland. Einige Leser boten daraufhin an, die Autorin finanziell zu unterstützen. Zwei deutsche Lehrerinnen erzählen, warum sie der griechischen Kollegin helfen wollen.mehr

Religion

Mein idealer Islam

Aus: Christ & Welt Ausgabe 31/2015

Menschenrechte und Demokratie sind nicht nur mit dem muslimischen Glauben vereinbar, sie sind religiös zwingend, meint der islamische Theologe Erdal Toprakyaran. Gerade deshalb ist es falsch, nur liberale Muslime zu loben. Auch Konservative verdienen Respekt mehr

Kirche auf Rädern

Gott im Kofferraum

Aus: Christ & Welt Ausgabe 30/2015

Mit einem mobilen Gotteshaus reist der kanadische Heilsarmee-Offizier Gerry Dueck durch Mittelsachsen. Er will den christlichen Glauben verbreiten – zwischen Bierflaschen und Linsensuppe?mehr

Auslandsreise

Wie links ist dieser Papst?

Aus: Christ & Welt Ausgabe 29/2015

Für die Präsidenten Boliviens und Equador ist Franziskus ein Genosse im Geiste. Doch so leicht ließ sich der Papst auf seiner Südamerika-Reise nicht vereinnahmen. Dabei verachtet er den Kapitalismus und hat ein Herz für Revolutionäremehr

Mein langer Weg der Versöhnung

Aus: Christ & Welt Ausgabe 28/2015

Unsere Autorin hatte mit der Kirche abgeschlossen – sie ist vor Jahren ausgetreten. Doch Gott und ihrer Gemeinde fühlt sie sich weiterhin verbunden. Die Geschichte eines Wiedereintrittsmehr

Geschichte

Der bessere Reformator

Aus: Christ & Welt Ausgabe 27/2015

Vor 600 Jahren wurde Jan Hus als Ketzer verbrannt. Rehabilitiert ist er in der katholischen Kirche noch immer nicht. In der evangelischen steht er im Schatten Luthersmehr

Meine Tage in Tabgah

Aus: Christ & Welt Ausgabe 26/2015

Vierzehn Tage vor dem Brandanschlag auf das Kloster erlebte unser Autor die spirituelle Ruhe an diesem heiligen Ort. Der israelische Staat hat Hilfe zugesagt, die Spendenwelle rollt an. Aber so, wie es war, wird es nie wieder sein. Ein Rückblick in Wehmut

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

< Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste >