www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 7/2011

Emanzipation

„Frauen ordnen sich immer unter.“ „Das ist doch Mottenkiste!“

Frauen flüchten zu oft in die Komfortzone namens Familie, kritisiert die Journalistin Bascha Mika in ihrem gerade erschienenen Bestseller „Die Feigheit der Frauen“. Vollzeit-Mütter sind die wahren Heldinnen, hält der katholische Publizist Martin Lohmann dagegen. Ein Streitgespräch über Klischees, Quoten und echte Gleichberechtigung. Martin Lohmann ist Verlagsleiter der J. P. Bachem Medien GmbH, Sprecher des Arbeitskreises Engagierter Katholiken in der CDU und Publizist. Von ihm erschien zum Thema Familie das Buch „Etikettenschwindel Familienpolitik“. Bascha Mika war elf Jahre lang Chefredakteurin der Tageszeitung „taz“.mehr

Katholische Kirche und Theologie

Freiheit in engen Grenzen

Mehr als 300 katholische Theologen haben ein Memorandum für weitreichende Reformen in der Kirche unterschrieben. Der Konflikt reicht tief: Lehramt contra Lehrstuhl.mehr

Der Erzbischof von Canterbury

Herr der Ringe

Ohne ihn gäbe es keine Traumhochzeit. Rowan Williams, das Oberhaupt der anglikanischen Kirche, traut im April 2011 Englands Traumpaar Kate und William. Doch der Mann mit Rauschebart sorgt auch gerne mal für Ärger.mehr

Christliche Krankenhäuser

Aufstand im Arztkittel

Ein Mediziner prangerte Missstände an. Nun ist sein Job bedrohtmehr

Gorch Fock

Gelobt sei die Memme!

Michael Rutz beklagte in der letzten Ausgabe von Christ & Welt die zunehmende Verweichlichung junger Soldaten. Das reizt Redakteur Andreas Öhler zum Widerspruch. Eine Verteidigung der Empfindsamkeit in Uniform.mehr

Bundeswehrreform

„Ey Zivi, alles klar?“

Unser Autor, der 20-Jährige Davind Winands, ist einer der letzten Zivildienstleistenden. Noch arbeitet er mit Behinderten. Wer ersetzt seinen Ersatzdienst?mehr

Haltung, bitte!

Organspender Jesus?

Würde Jesus uns nicht nur sein Herz öffnen, sondern auch eine Niere spenden?mehr

Herder fragen!

Kurzzeit-Protestant

Gab es jemals Momente, in denen Sie evangelisch werden wollten? Paul Kretzer, Dillenburgmehr

Til Schweiger

Das Attentat

Mit einschlägigen Filem vorbestraft, kämpft der Schauspieler um einen Internetpranger für Sexualstraftäter.mehr

Sein Motiv: Das Schweizer Mädel

Heidi darf jetzt wählen

So lang ist es noch gar nicht her: Seit 40 Jahren dürfen Frauen in der Alpenrepublik an die Urnen gehen. In Bundesangelegenheiten. Der letzte Kanton führte das Frauenwahlrecht erst 1990 ein.mehr

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt