www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 51/2012

Regensburg

Das bayerische Rom

Regensburg bekommt einen neuen Bischof: Rudolf Voderholzer übernimmt ein Musterbistum. Hier lehrte der Papst als Professor, hier wird das römisch-katholische Weltkulturerbe gepflegt, hier wirkte bis vor wenigen Monaten der höchste Glaubenshüter Gerhard Ludwig Müller. Doch wie katholisch ist die Stadt wirklich? Christiane Florin und Raoul Löbbert haben Verzückte, Versehrte und Verlorene besuchtmehr

Wirtschaftskrise

Fährt Gott Opel?

Der Autobauer schließt sein Werk in Bochum, die Kirchen erklären sich solidarisch mit den Entlassenen – ein Zeichen der Ohnmacht. Dabei hätten sie das Zeug zum Global Player der Gerechtigkeit mehr

Sein Motiv: Gerd MüllerWer einmal „kleines dickes Müller“ war, soll es immer bleiben.

Wenn's denkst, ist eh zu spät

Nachspielzeit für einen abgelösten Heros: Wer einmal „kleines dickes Müller“ war, soll es immer bleiben.mehr

Unsterblichkeit

Geht noch ein bisschen mehr?

Der Tod bleibt ein Skandal. Religion, Kunst und Politik versuchen, die Sehnsucht nach dem ewigen Leben zu stillen. Wir sollten gelassen mit dem Ende umgehen, glaubt der britische Philosoph und Diplomat Stephen Cave

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Aleviten

Darüber schweige ich

Seit Jahrhunderten werden sie verfolgt und diskriminiert. Gehören sie zum Islam – oder bilden sie eine eigene Religion? Eine junge Alevitin erzählt, wie sie mit den Traditionen lebt, ohne zu glaubenmehr

Notizen für die Ewigkeit: Reform

Georg der Mächtige

Der Papst hat seinen Sekretär befördert. Und sein Haus aufgeräumt. Das lieben die Italiener

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Brief an die Bundeskanzlerin

Betr.: Privatisierung

Wer kriegt den längeren Applaus? Wer das bessere Stimmergebnis bei der Kür des Spitzenkandidaten? - Stop! Gehts mal wieder um Inhalte statt um Macht?

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Das Wesentliche: Reizwort Heimat

Das Blabla von Blut und Boden

Nach der NSU-Mord-serie ist der Heimatbegriff verpönt. Wer zur Heimat gelangen will, gerät bald auf ideologisches Terrain. Typisch deutsch?

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Das Unwesentliche: Hobbit

Mit Trollen und Stollen

Unsere vertikal benachteiligten Mitbürger überlegen sich gerade, ob sie nicht den Gleichstellungsbeauftragten in der Europäischen Schiedsstelle für Zwergendiskriminierung anrufen sollten.

Vorschau

Interessiert? Hier geht's zum Probeabo

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt