www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 46/2012

Standpunkt

Frau Käßmann, ich widerspreche

Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat zum 800-jährigen Jubiläum des Leipziger Thomanerchors über das heikle Verhältnis zwischen Kirche und Staat gesprochen: Wie politisch darf Kirche sein? Und wie kirchlich Politik? Der Christdemokrat würdigt Würdenträger, die sich einmischen, aber er verwahrt sich gegen platte tagespolitische Interventionen. Christ&Welt dokumentiert die Redemehr

Oma-Export

Nix wie weg!

Pflegebedürftigen Menschen ohne Geld droht ein neues Horrorszenario: Wer die teuren Heimkosten nicht aufbringen kann, wird ins billigere Osteuropa ausgelagert. Was so grausam klingt, kann vielleicht die menschlichere Alternative zu deutschen Zuständen seinmehr

Bildungspolitik

Das Leeramt

Von diesem Wintersemester an bilden Universitäten muslimische Religionslehrer aus. Der Bedarf ist groß, das Interesse der Studenten am Schuldienst hält sich jedoch in Grenzen mehr

Theaterpreis

Der Schock ist weg

Zwei Jungs auf der Flucht in die Walachei – das ist „Tschick“. Robert Koall hat aus dem Erfolgsroman ein viel gespieltes Bühnenstück gemacht. Sein Freund, „Tschick“-Autor Wolfgang Herrndorf, kämpft gegen einen bösartigen Gehirntumor. Ein Gespräch über helle und dunkle Gedanken mehr

Sein Motiv: Charles M. Huber

Ein Mann will nach Berlin

Der Münchner Schauspieler will in den Bundstag und für mehr Christentum kämpfen: nominiert von der CDU. Dabei veerehrte er in seiner Jugend Che Guevara mehr

Notizen für die Ewigkeit: Ökumene

Luthertag 2017

Der Vatikan öffnet sich. 500 Jahre Reformation – da muss er einfach mitfeiern Zehn Jahre lang waren die Protestanten für den Papst keine Kirche.mehr

Brief an die Bundeskanzlerin

Betr.: Zweierlei Mass

Warum Christian Wulff und Peer Steinbrück nicht gleich fair behandelt werdenmehr

Das Wesentliche: Energie

Sermon von den guten Stadtwerken

Wie edel: Die einstige Gasanstalt holt Prominenz in die Region und zahlt dafür horrende Honorare. Warum nur?mehr

Das Unwesentliche: Gleichmut

Mit dem Zweiten wird man weise

Tom Hanks tut "Wetten dass..." Unrecht. Die Unterhaltungsendung ist in Wahrheit eine philosophische Geduldsübungmehr

Haltung,bitte!

Helles Halloween

„,Oma, ist der Heilige Geist ein Gespenst?‘, fragte meine sechsjährige Enkeltochter. Ich musste natürlich lachen. Wenn sie am Wochenende bei mir ist, nehme ich sie mit in die Messe. Nun bin ich um eine Antwort verlegen. Können Sie mir helfen?“ Elsa W., Wien mehr

Der Atheist, der was vermisst

Liebe aus Stein

Ich glaube an ein optimistisches Menschenbild.mehr

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt