www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 41/2011

Reifeprozess

Warum ist es so schwer, erwachsen zu werden?

Der Krieg zwischen den Generationen wird heftiger. Die Piratenpartei verdankt ihm ihren Aufstieg. Hier treffen zwei Christ & Welt-Redakteure mit ihren unterschiedlichen Lebensgeschichten aufeinander: Raoul Löbbert (34) weigert sich, groß zu werden. Sein Kollege Andreas Öhler (53) erzählt, warum er nie jung sein wollte. (s. Link: Die Nacht, in der meine Kindheit endete)mehr

Kontroverse

Arm, aber froh

In der vergangenen Ausgabe (Nr. 40) stand an dieser Stelle das Bekenntnis einer lauen Katholikin, die der Pontifex ratlos zurückließ. Hier verteidigt Matthias Matussek den Papst: Benedikt XVI. ist ein Revolutionär, aber zu wenige merken es.mehr

Zuschriften

Drall und Rauch

Was hat der Papst gemeint? Fehlt es der katholischen Kirche an Barmherzigkeit? Wie sieht es mit der Streitkultur unter Protestanten aus? Was die Leser von Christ & Welt besonders bewegte.mehr

Arnd Brummer

„Der Papst bestätigt mich“

Der Chefredakteur des evangelischen Magazins „Chrismon“ hadert in seinem Buch „Unter Ketzern“ mit der römischen Papstkirche. Schadet er der Ökumene?mehr

Haltung, bitte!

Total integriert

„Als Rektorin einer katholischen Grundschule habe ich einer Schülerin mit Migrationshintergrund keine Empfehlung fürs Gymnasium gegeben. Das ist mir sehr schwer gefallen. Die Eltern sind Sturm gelaufen gegen die Entscheidung. Die dann nötige Aufnahmeprüfung auf einem Gymnasium hat die Schülerin knapp nicht bestanden. Daraufhin zogen die Eltern vor Gericht. Der Fall geht jetzt in die zweite Instanz. Die Sache vergiftet das Klima in meiner Schule. Und inzwischen wird meine eigene Tochter auf dem Weg zum Gymnasium belästigt, wie wir vermuten, von Brüdern und Freunden der Schülerin. Habe ich richtig gehandelt, weil meine Umgebung die Folgen meiner Entscheidung mittragen muss?“mehr

Notizen für die Ewigkeit

Freundliche Fundamentalkritik

Hört bei Israel die protestantische Pressefreiheit auf?mehr

Das Unwesentliche: Religiöse Korrektheit

Alles WUMS!

Die BBC hat entschieden, auf Christus im Zusammenhang mit Jahreszahlen fortan zu verzichten. Raoul Löbbert denkt darüber nach, wie man jeglichen Christus-Bezug in Zukunft aus der Welt schaffen könnte.mehr

Das Wesentliche: Politische Korrektheit

Sinatra auf Sächsisch

Darf ein Wessi Ossis beschimpfen? Protokoll einer deutsch-deutschen Begegnung.mehr

Brief an die Bundeskanzlerin

Soli-Zuschlag

Die Unterschiede zwischen Ost und West sind längst einem Nord-Süd-Gefälle gewichen. Jetzt ist es an der Zeit, findet Michael Rutz, dem Wettbewerbsföderalismus zu seinem Recht zu verhelfen.mehr

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt