www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 36/2011

Letzte Stunde

„Und dann will ich sterben“

Der Autor Martin Ahrends würde seinem Leben ein Ende setzen, solange er noch selbst entscheiden kann. Ist das ein würdiger Tod? Der Schriftsteller José F. A. Oliver zweifelt daran. mehr

Protestantismus

War Jesus Vegetarier?

Die evangelische Theologie will vor allem politisch korrekt sein. Der Glaube stört da nur, behauptet der Nachwuchswissenschaftler Sebastian Moll in einer furiosen Streitschrift.mehr

Weltjugendtag

Jugend mit Gott

In der letzten Ausgabe (Nr. 35) erklärte Andreas Öhler an dieser Stelle, was in Madrid schieflief. In dieser Ausgabe folgt der Widerspruch: Deutsche Meinungsmacher nehmen betende Jugendliche nicht ernst, kritisiert unser Autor.mehr

Brief an die Bundeskanzlerin

Der zweite Mauerfall

Die Zeiten, in denen sich Angela Merkel noch mit Zurückhaltung profilieren konnte, sind endgültig vorbei, meint Johann Michael Möller.mehr

Papstbesuch

Gottes Schmuggler

Das katholische Kirchenoberhaupt bereist zum ersten mal die ehemalige DDR. Lutz Rathenow, der ostdeutsche Schriftsteller und sächsische Stasi-Beauftragte, über Vorfreude und Widerstand.mehr

Reue

Mit dem Dolch im Gewande

FDP-Chef Rösler macht Front gegen Westerwelle. Doch der Außenminister hat keine Chance, seinen Kurs zu ändern.mehr

Flugbereitschaft

Kanzlerbomber

Angela Merkels Kanzlerinnenmaschine heißt "Konrad Adenauer", muss aber trotzdem aussortiert werden. Was nun? Raoul Löbbert hat einen Vorschlag.mehr

Notizen für die Ewigkeit

Im Kleinbus zur heiligen Hedwig

Der neue Görlitzer Oberhirte kennt das Leben in der Diaspora. mehr

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt