www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 33/2011

Vatikan

Heilige vom Band

Nie wurden so viele Menschen heiliggesprochen wie zuletzt. Escrivá (Bild), der Gründer von Opus Dei, ist einer von ihnen. Doch haben sie die nötigen Wunder vollbracht? Experten zweifeln. mehr

Bodo Ramelow

„Ich habe einen Schutzengel“

Der Protestant und Fraktionsvorsitzende der thüringischen Linkspartei über Leben, Tod und seinen unbeirrbaren Glauben an die Hand Gottes.mehr

Assads Regime

Rami starb, damit Syrien lebt

Die Lage im Land ist verzweifelt. Syrische Publizisten müssen um ihr Leben fürchten, wenn sie über den Krieg des Präsidenten gegen die eigene Bevölkerung berichten. Deshalb erscheint dieser Hilferuf ohne Namen – von einem Intellektuellen, der der Redaktion persönlich bekannt ist.mehr

Karl Rahner

Bürger im Termitenstaat

Ein jesuitischer Theologe in der Kritik: Traditionalisten sehen ihn als Feind des Glaubens. Zu Unrecht: Vor 70 Jahren erschien „Hörer des Wortes“, sein spiritueller Wegweiser für eine Kirche in agnostischen Zeiten.mehr

Brief an die Bundeskanzlerin

Respekt vor der eigenen Partei

Johann Michael Möller versteht nicht, was die CDU überhaupt noch verkörpert. Und verlangt von Angela Merkel, dass wenigstens sie es tut.mehr

13. August 1961

Von der Mauer zerrissen

Die Teilung der Stadt durchschnitt auch die zweitälteste katholische Gemeinde Berlins. Nach der Wende fanden die beiden Hälften nicht mehr zusammen.mehr

Notizen für die Ewigkeit

Urlaubsseelsorge, nein danke?

Nur jeder 20. Urlauber sucht nach spirituellen Erfahrungen.mehr

Übernatürlich

Wenn das Herz jauchzt: Wunder gibt es immer wieder.

Im Christentum gilt das Wunder als Beweis für die Existenz Gottes. Doch was braucht es, um ein Wunder zu verstehen? Vor allem den Glauben, sagt Alexander Kissler. Jedoch nie ohne die Kritik der Wissenschaft, hält Stefan Deges (s. Link unten: "Heilige vom Band") dagegen.mehr

Die Mauer

Danke, Walter!

Raoul Löbbert stellt sich vor, wie es gewesen wäre, wenn die Mauer nicht gebaut worden wäre. Sein Fazit: Wir hätten auf Vieles verzichten müssen. mehr

Weltjugendtag

Warum ich nicht hinfahre

Wenn zu viel Gemeinschaft den menschlichen Geist lähmt. Ein Plädoyer für weniger Stimmung und mehr Denken.mehr

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt