www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 23/2011

Kirchentag

Nein, wir brauchen den Kirchentag nicht!

Kirchentagslogo

Das Dresdner Großereignis lockt, ein Jahr nach dem Ökumenischen Kirchentag in München, erneut mehr als 100 000 Besucher. Doch ist es auch mehr als ein spiritiuelles Event? Was bewirkt es in der Gesellschaft?mehr

Nahaufnahme von Gerhard Schröder

Dilemma

„Bin ich schuldig geworden? Ja, natürlich“

Er verlor seinen Vater im Krieg und schickte dennoch junge Soldaten nach Afghanistan. Gerhard Schröder über seine Entscheidungen als Politiker und die andauernde Suche nach Gottmehr

Sprachvermögen

Nur herzig ist zu wenig

Protestantische Predigt, das hieß dereinst Wortgewalt. Heute stehen Pfarrer im Verdacht, vor allem spirituelle Wellness walten zu lassen. Ein Zwischenruf für die Kanzelmehr

Gespräch mit dem Bestsellerautor Jörg Zink

Weisheit, Wut und Wunderglaube

Seine theologischen Bücher haben Generationen von Christen spirituell begleitet, Veranstaltungen mit ihm sind Kult. Was ist sein Vermächtnis?mehr

Notizen für die Ewigkeit

Unter dem schwarzen Schleier

Katrin Göring-Eckardt trifft den Papst. Als Protestantin oder als Spitzenpolitikerin? mehr

Kardinal Walter Kasper /Quelle: kardinal-kasper-stiftung.de

Ökumene

„Wir waren grob zueinander“

Walter Kardinal Kasper Das Gespräch zwischen den Konfessionen muss trotz mancher Rückschläge weitergehen, meint der langjährige Ökumene-Kardinal des Vatikansmehr

Kolumne

Das Ende der Unschuld

Nichts scheint Ehec aufhalten zu können. Immer mehr Menschen werden krank durch das mysteriöse Darmbakterium, das sich – zumindest darin ist sich die Wissenschaft einig – hauptsächlich auf andalusischen Gurken anreichern soll. mehr

Brief an die Bundeskanzlerin

Transatlantisch

Ein starkes Deutschland in einem starken Europa – das sieht Michael Rutz als Angela Merkels Aufgabe, vor allem angesichts der Schwäche unseres Außenministers.mehr

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt