www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 21/2011

Konflikt

Ein Platz für Müller und Maier

Zwei Christ & Welt-Autoren im Zwist: Der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller hat dem katholischen Intellektuellen Hans Maier eine Lesung untersagt. Ist der frühere CSU-Politiker nicht mehr katholisch genug?mehr

Sein Motiv: Bob Dylan

Das Pilgerziel weiß allein der Wind

„Forever Young“ ist der Titel einer seiner Songs, die ihn zu Amerikas größtem Liederdichter machten. Das heißt, um ewig jung zu bleiben, musst du dich stets verwandeln. mehr

Ökumene

Warum Katholiken telefonieren und Protestanten ins Horn stoßen

Kirchen- und Katholikentage haben weniger gemeinsam, als es scheintmehr

Notizen für die Ewigkeit

Eine Lücke für den Papst

Der Pontifex passt zwischen Stadionfest und Berlin- Marathon. mehr

USA

Ja, was glaubst du denn?

Das Land ist ein religiöser Supermarkt, Amerikaner greifen gern zu verschiedenen Kirchenangeboten, ohne sich um deren Lehrinhalte zu scheren. Nur ein Drittel der Katholiken und weniger als die Hälfte aller amerikanischen Christen können die Autoren der vier Evangelien nennen.mehr

Emanzipation

So weiblich ist die Kirche

Her mit dem Priesteramt oder wenigstens mit der Diakoninnenweihe! Diese feministischen Forderungen sind ebenso alt wie aussichtsarm. Dabei sind Frauen schon mächtiger, als man meint. Zumindest in der Schweizmehr

Laien

„Mädchen, jetzt geht nach Hause“

Der Frust wächst. Katholikinnen sind erfolgreich – aber nicht in ihrer Kirche mehr

Reformvorschläge

„Priesterinnen? Das ist die Zerreißprobe“

Alois Glück, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, plädiert für Diakoninnen. Mehr sei nicht drin mehr

Reformkritik

Vaterunser, nicht Mutterunser

Was soll die ständige Klage über mangelnde Gleichberechtigung? Warum eine junge Frau die alten Kämpfe ablehnt mehr

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt