www.zeit.deProbe-Abo

Christ & Welt Ausgabe 15/2011

Feminismus

Auf der Räuberleiter nach oben

Seit Margot Käßmanns Rücktritt ist die evangelische Kirche auf der Suche nach Bischöfinnen. Doch ist die Frauenfrage nicht längst überholt? Ein Plädoyer für einen zeitgemäßen Feminismus in der Kirche – von einer Kandidatin für das Bischofsamt in Hamburg. mehr

Bischöfe

Laufstegmodels des Protestantismus

Was Frauen und Männer an der Spitze der evangelischen Kirchen können müssen.mehr

Ländle

Alles zu lassen, wie es ist, wäre das Allerneueste

Baden-Württemberg ist das Land der harmonischen Gegensätze. Nur hier können die Grünen die besseren Schwarzen sein.mehr

Die FDP

Guido, der Eisbär

Parteivorsitzende werden anfangs geliebt. Doch mit der Zeit wird ihr Leben immer armseliger - wie bei Knut.mehr

Haltung

Psalmen mit Party

„Mein zwölfjähriger Sohn warf mir neulich vor, dass ich ihn nach seiner Geburt nicht habe taufen lassen. Nun will er nächstes Jahr konfirmiert werden, aber nur wegen der Geschenke, wie er offen zugibt. Wie soll ich mich verhalten?“mehr

Herder Fragen!

Gott im Internet

„Wenn ich in der Suchmaschine Google das Wort ,Gott‘ eintippe, werden 92,4 Millionen Suchbegriffe angezeigt. Unter dem Stichwort ,Allah‘ sind es mehr als anderthalbmal so viel, nämlich 177 Millionen. Wie erklären Sie sich das?“ mehr

Weltkirche

Atom und Amen

Rom wägt ab, aus Hannover schallt laut „anathema sit“ . mehr

Ethik

Embryo auf Probe

Nächste Woche debattiert der Bundestag, ob Präimplantationsdiagnostik erlaubt werden soll. Wie konnte die PID zur konservativen Gewissensfrage schlechthin werden?mehr

Archiv: Alle Ausgaben der Christ & Welt